AHB - direkt nach dem Krankenhaus

Johannes M., 25 Jahre alt, ist Mitarbeiter einer anerkannten Werkstatt für Behinderte. Herr M. ist geistig behindert und leidet unter spastischen Lähmungserscheinungen. Aufgrund einer Akuterkrankung wurde eine operative Versorgung notwendig. Eine Anschlussheilbehandlung ist angezeigt.

Herr M. ist ein Patient, der auf eine engmaschige Betreuung angewiesen ist. Aufgrund seiner Behinderung müssen alle Therapiemaßnahmen genauestens überwacht werden. Ein Hol- und Bringedienst zu den Therapien ist selbstverständlich notwendig. Die Gesundheitserziehung kann nur in kleinsten Lernschritten erfolgen. Umfassende Hilfen bei der persönlichen Hygiene sind unerlässlich. Die verbleibende Freizeit muss geplant werden.

Die Ruhrtalklinik ist eine Rehabilitationsklinik für geistig und/oder körperlich Behinderte und speziell für diesen Personenkreis konzipiert. Behandelt werden Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege, rheumatologische Erkrankungen, Gefäßkrankheiten sowie neurologische Erkrankungen. Auch die Aufnahme nach schweren Operationen zur Mobilisierung ist möglich.

Die Ruhrtalklinik kann in diesen Fällen als kompetente Behandlungsstätte aufgrund eines variablen Bettenkontingents Aufnahmen kurzfristig zusichern.

Wenn Sie Fragen haben, steht Ihnen das Team der Ruhrtalklinik jederzeit gern zur Verfügung.

Am besten erreichen  Sie uns unter der Rufnummer: 02373/926400; Fax: 02373/926444; E-Mail: info@ruhrtalklinik.de

 

Bei Anschlussheilbehandlungen ( nach Akutkrankenhausbehandlung ) stimmen wir den Termin mit dem verlegenden Krankenhaus in der Regel direkt ab. Bitte informieren Sie dort den Sozialen Dienst / Arzt, damit mit uns rechtzeitig Kontakt aufgenommen wird.

Ihnen gefällt, was sie sehen...?

Schriftgröße  + größer - kleiner

Ruhrtalklinik Wickede

Wimberner Kirchweg 45

58739 Wickede

 

Tel.: 02373-9263 (Zentrale)

Tel.: 02373-926400 (Aufnahme)

Mail: info@ruhrtalklinik.de

Informationen in...