Aktuelles zum Coronavirus

Lieber Patient, liebe Patientin,
unter Berücksichtigung der aktuellen Vorgaben zum Schutz vor dem Coronavirus gelten derzeit folgende Regeln:

Test vor Aufnahme:
Patienten mit vollständigem Impfschutz (15 Tage nach Zweitimpfung, ggfs. 15 Tage nach einmaliger Impfung mit dem Vakzin von Johnson/Johnson) oder genesene Patienten (max. 6 Monate nach Infektion) müssen vor Aufnahme KEINEN PCR-Test vorweisen. Diese Patienten werden jedoch unmittelbar nach Ankunft hier mittels PoC-Antigen-Schnelltest (Nase-/Rachenabstrich) getestet. Alternativ kann ein negatives Testergebnis eines Schnelltests (maximal 24 Stunden alt) mitgebracht werden.

Patienten ohne vollständigen Impfschutz sind weiter verpflichtet, zur Aufnahme einen negativen PCR-Test auf Sars-CoV-2 vorzulegen. Die Testung darf maximal 48 Stunden vor Aufnahme erfolgen und wird durch Hausärzte oder lokale Testzentren durchgeführt. Liegt das Testergebnis bei Aufnahme noch nicht vor, erfolgt zunächst eine isolierte Unterbringung. Das Ergebnis der Laboruntersuchung können Sie uns entweder postalisch, per Mail oder per Fax übersenden. Zusätzlich erfolgt am Anreisetag vor Eintritt in die Klinik nahe des Haupteingangs unabhängig vom Ergebnis des PCR-Tests ein Schnelltest.

Vollständig geimpfte Begleitpersonen, die das Ärztliche Aufnahmegespräch begleiten möchten, müssen keinen Test nachweisen. Lediglich nicht vollständig geimpfte Begleitungen, die die Aufnahmegespräche begleiten, müssen einen Schnelltest nachweisen (max. 24 Stunden), oder werden ggfs. hier getestet.

Test zur Entlassung:
Alle Patienten werden gemäß rechtlicher Vorgabe vor Entlassung mit einem Schnelltest abgestrichen. Über das Ergebnis wird ein Ärztliches Attest erstellt und ausgehändigt.

Besuche während der Rehabilitation:
Wir bitten Sie, Besuche nur dann durchzuführen, wenn sie zwingend notwendig sind. Der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter steht an oberster Stelle.

Besuche sind ausschließlich nach vorheriger Anmeldung montags bis donnerstags, jeweils von 15.30 bis 16.30 Uhr, freitags von 13.30 bis 14.30 Uhr sowie samstags von 13.30 bis 15.30 Uhr möglich. Für alle Besucher gilt nach den Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes (§ 28b, Abs. 2) seit dem 24.11.2021 die Testpflicht, und zwar unabhängig davon, ob sie geimpft oder genesen sind.

Ein Attest über einen negativen Abstrich (PoC-Test) darf bei Besuchsbeginn maximal 24 Stunden alt sein. Bitte beachten Sie: Eine Testung hier in der Klinik ist nicht möglich! Ein Attest muss mitgebracht werden.

Wir bieten als Alternative zum persönlichen Besuch Online-Besuche via ZOOM an. Sofern Sie dafür einen Termin vereinbaren möchten, sprechen Sie uns gerne an.

Alle Besucher müssen unabhängig vom Impfstatus innerhalb der Klinik FFP2-Maske tragen.