Eine wichtige Stütze für das Haus – und das seit über 25 Jahren

Am 06.11.1990 wurde der Förderverein der Ruhrtalklinik e.V. gegründet.
Seine wesentliche Aufgabe besteht darin, den Freizeitbereich in der Ruhrtalklinik zu unterstützen.

Der Verein übernimmt die finanzielle Unterstützung der bedürftigen und behinderten Patienten in deren persönlichen Bereichen (Taschengeld, Bekleidungsgeld, Bezahlung kultureller Veranstaltungen) und erhöht die Mobilität durch Unterstützung beim Erwerb eines behindertengerechten Fahrzeuges.

Bastel- und Freizeitangebote während des Klinikaufenthaltes sowie Darbietungen regionaler und überregionaler Künstler und Künstlergruppen lockern die therapiefreie Zeit auf.

Die hierfür notwendige materielle Unterstützung wird federführend durch den Förderverein übernommen. Sollten Sie diese Aufgaben unterstützen wollen, so würden wir uns sehr über Ihren Beitritt freuen. Auch über einmalige Spenden würden wir uns freuen. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt!

Erste Vorsitzende des Vereins ist Marianne Dörr.

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft? Möchten Sie noch mehr erfahren? Sprechen Sie uns gerne an – wir helfen Ihnen weiter.